VERANSTALTUNGEN

Ich freue mich, die Leserinnen und Leser meiner Bücher persönlich zu treffen! Deswegen bin ich auch ziemlich viel "auf Tour". ich brauche diese Rückmeldungen, das Gespräch, Diskussionen und Anregungen. Ohne das alles fände das Schreiben irgendwie im luftleeren Raum statt ...

 

Infos über die Durchführung von Veranstaltungen, Plakate, Folder, Hilfe bei der Bücherbestellung etc. gibt es beim Folio-Verlag: Marialuise Thurner thurner@folioverlag.com

 

Ein besonderer Tipp: Ich trete immer wieder gemeinsam mit dem wunderbaren Jazz-Trio „die gastgeber“ auf. Drei Top-Musiker, die extra ein Programm zu meinem aktuellen Krimi zusammengestellt haben. Und: Einen Song für Gismo gibt’s auch … 

 

Außerdem: Wie jedes Jahr hat das Weingut Döllinger auch heuer eine Wein-Sonder-Edition kreiert … Der „GUT, aber TOT“-Wein ist ein knackiger Rosè mit schönem Feuer und nicht zu viel Alkohol … man kann ihn für Veranstaltungen oder auch privat bestellen bei:

weingut@doellinger.at; www.doellinger.at  

 

Am liebsten ist mir, wenn Büchertische von einer örtlichen Buchhandlung übernommen werden. Natürlich bin ich nach jeder Lesung gerne bereit, zu signieren.

 

 

DER NEUE KRIMI IST DA!

 

Gut, aber tot

FLEISCH ESSEN KANN GEFÄHRLICH SEIN, VEGAN LEBEN AUCH.

V.A. –  Heißt das Vegane Anarchie? Eine internationale Bewegung radikaler Fleischverweigerer fordert mit ihren Aktionen nicht bloß die „Landsleute“ heraus.

MitTier betreibt Gnadenhöfe. Sind sie ausschließlich zum Wohl alter, kranker Tiere? Dass der Werbe-Guru von geretteten Füchsen angeknabbert wird, soll freilich niemand erfahren.

Dann wird ein junger Bauer erschossen. Und eine Berliner Kabarettistin verschwindet spurlos. Im Bekennerschreiben steht: „Die Schweine rächen sich“.

 

Bei Tiertransporten gibt es keine Kontrollen. Dafür stehen Kriegsflüchtlinge vor geschlossenen Grenzen. Die Wiener Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krainer erfahren Mörderisches über den Umgang mit Menschen und Tieren.

 

 

Café Sonntag, Ö1, 9 Uhr

DA ICH NATÜRLICH AUCH DIESMAL ALEXANDER VAN DER BELLEN BEI DER BUNDESPRÄSIDENTSCHAFTSWAHL ÖFFENTLICH UNTERSTÜTZE, WURDE MIT VOM ORF MITGETEILT, DASS ICH IN DIESER ZEIT KEINE GESPRÄCHE IM CAFÉ SONNTAG FÜHREN KANN …DAS ERSTRECKT SICH JETZT LEIDER BIS ZUM 4. DEZEMBER ... Oliver Bayer übernimmt dankenswerterweise meine Sendungen und ich komme dannach wieder ...

 

20. September, Weiz

Lesung aus „Gut, aber tot“,

Buchhandlung Haas, 19:30 Uhr

 

22. September, Wien

Lesung aus „Gut, aber tot“,

Thalia W3, Landstraße, 19 Uhr

 

7. Oktober, Garsten

Lesung aus „Gut, aber tot“

Und Jazz vom Feinsten von „die gastgeber“,

…. danach Happen + Wein, im Pfarrsaal Garsten, veranstaltet von den Soroptimistinnen Steyr – der Reinerlös kommt ihren Projekten zugute

 

8. Oktober, Kirchstetten

Kriminaltango, Schloss Kirchstetten,

Lesung aus „Gut, aber tot“ und Musik von Tango! „Profundcontra“, ein Rock- & Metalgitarrist trifft eine klassisch ausgebildete Bratschistin … 19 Uhr

 

9. Oktober, Wien Stadtsaal

Matinee zur Anthologie „FLUCHTWEGE“, 11 Uhr

u.a. mit Willi Resetarits, Susanne Scholl, Eva Rossmann, Anna Weidenholzer, Franzobel, Julya Rabinowich, Kurt Palm, Gerhard Ruiss, Christian Futscher

 

10. Oktober, Bad Fischau-Brunn

Lesung aus „GUT, aber TOT“,

Hubertushof Fromwald, 2721 Bad Fischau-Brunn, Wiener Neustädter Straße 20, 19.30

 

11. Oktober, Perchtoldsdorf

"Der Faire Handel macht Frauen stark" mit einer Lesung aus „Fadenkreuz“, kleiner Modeschau und Buffet vom Weltladen.

In Zusammenarbeit mit dem Buchladen Valthe und dem Weltladen, Bücherei Perchtoldsdorf, Kulturzentrum Beatrixgasse 5a,  2380 Perchtoldsdorf, Beginn 19:30

 

12. Oktober, Gänserndorf

Weltladen Gänserndorf, Modeschau und Lesung aus „Fadenkreuz“ + „Gut, aber tot“

18:30 Uhr

 

16. Oktober, Café Sonntag, Ö1, 9 Uhr

Martin Landau, Caritas-Präsident

 

18. Oktober, Wien

Zum 70. Geburtstag von Elfriede Jelinek

Diskussion im Kosmos-Frauentheater, 17 Uhr

 

18. Oktober, Wiener Kriminacht

Lesung aus „Gut, aber tot“ n.f.

 

19. -22. Oktober, Frankfurter Buchmesse

21. Oktober, 15 Uhr, Lesung „Gut, aber tot“ im AZU-Bistro, Messe

 

23. Oktober, Café Sonntag, Ö1, 9 Uhr

Verena Ringler, Europäerin

 

30. Oktober, Café Sonntag, Ö1, 9 Uhr

Erika Pluhar, Künstlerin

 

3. November, Salzburg

Literaturhaus Salzburg, Krimifest PENG!

Mit einer Lesung aus „Gut, aber tot“, ab 19 Uhr

www.literaturhaus-salzburg.at

 

4. November, Parkhotel Pörtschach

Lesung aus „Gut, aber tot“

mit einem Auftakt in der Küche, samt Küchen-Gschichtln und -Geheimnissen,

danach Krimi-Menü im Parkhotel Pörtschach

Anmeldung und nähere Informationen unter:

www.parkhotel-poertschach.at

 

6. November, Frankfurt

Lesung aus „Gut, aber tot“

Literatur-Lounge, Haus am Dom, 11 Uhr

 

8. November, Wien

Präsentation der Anthologie „Fluchtwege“ bei Thalia Landstraße,

Susanne Scholl und Eva Rossmann

Spenden an: Hemayat

 

 

10. – 13. November, Buch Wien

Donnerstag, 10.11:

15:15 – ORF-Bühne

„Gut, aber tot“

 

16.00 Uhr - 3Sat

Gemeinsam mit Susanne Scholl, „Fluchtwege“

 

17.00 Uhr - FM4-Bühne

Gemeinsam mit Susanne Scholl, „Fluchtwege“

 

19.00 Uhr – Buchhandlung Morawa, Wollzeile

Krimiabend!!!

 

11. November, Wien

Weinversteigerung zu Gunsten des Integrationshauses

 

15. November, Wien

Lesen und Kochen gemeinsam mit Eva Rossmann … samt Lesung aus „Alles Rot“, dem neuen Taschenbuch … veranstaltet von IchKoche, gemeinsam mit dem Lübbe-Verlag

 

20. November, Großschönau

Lesung aus „Gut, aber tot“

samt Weinverkostung des Weinguts Blauensteiner,

Kulturwerkstatt Großschönau, veranstaltet von der Bücherei Großschönau

 

22. November, Wien

Lesung aus „Gut, aber tot“, Thalia 99

 

25.-27. November, Berlin

25.11.

Lesung aus „Gut, aber tot“, vorgestellt von Connie Roters. Im Rahmen des Festivals Crime Time in Berlin. Galerie Café Brel, 20 Uhr

27.11.

Podiumsgespräch: Morden Frauen anders? Ermitteln Frauen anders? Moderiert von Ralf Zehr. Mit Theresa Prammer, Eva Rossmann & Katharina

Höftmann. Galerie Café Brel, 18 Uhr

http://kunstundstueck.de/crimetime/

030 21478570/71 oder autorenlesung@kunstundstueck.de